Kurse

Sprachen

Sport

Kreativität

Kochen

Freizeit

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Frauenverein Horw

Gültigkeit:  Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommen bei jedem Angebot vom Frauenverein Horw zur Anwendung. Gültig ab 1. Januar 2022.

Anmeldung:  Nachdem Sie sich für einen Kurs angemeldet haben (mündlich oder schriftlich) erhalten Sie eine Rechnung. Die Anmeldung ist verbindlich.
Bei fortlaufenden Kursen wird nach Ablauf von einem Kursblock von der Kursleitung eine Liste aufgelegt für die Weiteranmeldung. Die Unterschrift ist verbindlich.

Zahlung des Kursgeldes:  Der auf der Rechnung aufgeführte Zahlungstermin ist verbindlich. Der Kurs ist vor Kursbeginn geschuldet. Die Anmeldung verpflichtet Sie zur Zahlung des Kursgeldes.

Mahngebühren:  Wird die Rechnung nicht innerhalb der Zahlungsfrist bezahlt, erfolgt eine Mahnung. Bei einer Zweitmahnung wird eine Mahngebühr von CHF 25.00 erhoben.

Kursplätze und Durchführung:  Um unsere Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können legen wir für jedes Kursangebot eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Kurs in der Regel nicht durchgeführt und das Kursgeld erlassen resp. zurückerstattet.

Bei Unterbestand eines Kurses kann es in Einzelfällen vorkommen, dass wir das Kursgeld entsprechend erhöhen oder, wo es sinnvoll ist, die Anzahl/Dauer der Lektionen reduzieren.

Annullierung / Unterbruch vom Kurs:  Bei Absagen aus gesundheitlichen Gründen der Kursleitung oder aufgrund von Pandemien, Kriegen oder allgemein höherer Gewalt werden die ausgefallenen Lektionen – sobald die Situation dies wieder zulässt – nachgeholt. Ist dies nicht möglich, werden bereits geleistete Zahlungen zurückerstattet.

Abmeldungen:   Sind nur gültig, wenn diese telefonisch oder per Mail an die Kursorganisatorin erfolgen. Ausfälle durch Krankheit oder Unfall werden nur mit einem Arztzeugnis gutgeschrieben. Krankheits-/ unfallbedingte Rückvergütungen resp. Gutschriften erfolgen ab der dritten Lektion. Ein Arztzeugnis muss zwingend innerhalb eines Monates nach Ausfall der Kursorganisatorin eingereicht werden. Ferienabwesenheit wird nicht zurückvergütet.

Abmeldezeitpunkt Rücktrittsgebühr:  Kurzfristige Abmeldungen per Telefon oder E-Mail an die Kursorganisatorin bis 14 Tage vor Kursbeginn werden mit einer Bearbeitungsgebühr von CHF 50.00 verrechnet.

Kursausschluss:  Der Verein behält sich vor, einen oder mehrere Kursteilnehmende aus einem Kurs begründet auszuschliessen. In folgenden Fällen ist das ganze Kursgeld geschuldet, d.h. es erfolgt weder eine anteilsmässige Rückerstattung noch ein Erlass des Kursgeldes: Kursausschluss aufgrund Nichtbezahlung des Kursgeldes sowie in schwerwiegenden Fällen (Ehrverletzung, Belästigung, vorsätzliche Sachbeschädigung etc.).

Versicherung:  Die Unfallversicherung ist Sache der Kursteilnehmenden, jegliche Haftung wird seitens des Frauenvereins abgelehnt. Für alle vom Frauenverein Horw organisierten Kurse und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Sie sind daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann der Verein nicht haftbar gemacht werden.

Programm- und Preisänderungen:  Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

Datenschutz:  Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass der Frauenverein Horw Ihre Daten (Personendaten, gebuchte Kurse usw.) nur für interne Zwecke verwendet.

Gerichtsstand:  Für alle Rechtsbeziehungen mit dem Frauenverein Horw ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Luzern.

Horw, 1. Januar 2022